Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Russland warnt vor Angriff auf Atomanlagen

© AP, dapd

02.04.2012

Iran Russland warnt vor Angriff auf Atomanlagen

Außenminister Lawrow: Verletzung des internationalen Rechts.

Eriwan – Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Montag vor einem Militärangriff auf den Iran gewarnt. Ein Präventivschlag gegen das umstrittene Atomprogramm des Landes verletzte internationales Recht, sagte Lawrow bei einem Besuch in Armenien.

Zudem würde ein Angriff auf den Iran die gesamte Region destabilisieren. Israel und die USA haben einen Angriff auf die iranischen Atomanlagen bislang nicht ausgeschlossen. Der Westen wirft Teheran vor, auf den Bau von Atomwaffen hinzuarbeiten. Der Iran hatte stets erklärt, seine Urananreicherung diene lediglich zivilen Zwecken. Russland unterstützte einige Sanktionen gegen Teheran, lehnte weiteren Druck auf den Iran in den vergangenen Monaten jedoch ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-warnt-vor-angriff-auf-iranische-atomanlagen-48752.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen