Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

08.04.2015

Geschlossenheit Russland und Griechenland rücken zusammen

Tsipras forderte ein Ende der EU-Sanktionen gegen Russland.

Moskau/Athen – Russlands Präsident Putin und der griechische Ministerpräsident Tsipras haben am Mittwoch demonstrativ Geschlossenheit gezeigt.

Putin und Tsipras vereinbarten unter anderem eine Alternativ-Variante zum sogenannten Southstream-Projekt. Demnach soll das russische Gas zunächst in die Türkei geschickt werden, von dort aus dann über eine neue Pipeline nach Griechenland. Auch in Handel, Kultur und Tourismus wollen beide Länder die Zusammenarbeit ausbauen.

Tsipras forderte bei seinem Moskau-Besuch ein Ende der EU-Sanktionen gegen Russland. Diese führten Europa in einen neuen Kalten Krieg. Beide Politiker wiesen aber Vorwürfe zurück, durch die griechische Annäherung an Russland Differenzen innerhalb der EU zu fördern. Es liege nicht im Interesse Russlands, die EU zu spalten, so Putin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-und-griechenland-ruecken-zusammen-81766.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen