Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.12.2009

Russland testet Interkontinentalrakete

Moskau – Das russische Militär hat heute eine Interkontinentalrakete des Typs RS-20V, die im Westen unter der Bezeichnung R-36M oder SS-18 Satan bekannt ist, getestet. Die Rakete sei aus der Region um die Stadt Orenburg im Südosten des Landes abgefeuert worden und auf der mehr als 6500 Kilometer entfernten Halbinsel Kamtschatka eingeschlagen, teilten die Behörden mit. Die 22 Tonnen schwere und 34 Meter lange Rakete kann bis zu zehn atomare Sprengköpfe transportieren und Raketenabwehrsysteme umgehen. Von den USA wird die RS-20V als eine der gefährlichsten Erstschlagwaffen angesehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-testet-interkontinentalrakete-5289.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen