Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schiwelutsch

© NASA / JSC / gemeinfrei

17.06.2010

Russland Seit 2006 aktiver Vulkan spuckt wieder Asche

Aschewolke erreicht derzeit eine Höhe von bis zu 4.000 Metern.

Moskau – In der ostrussischen Provinz Kamtschatka spuckt der größte Vulkan des Landes, der Schiwelutsch, zurzeit wieder Asche. Nach Angaben russischer Geophysiker erreicht die Aschewolke derzeit eine Höhe von bis zu 4.000 Metern. In den letzten 24 Stunden wurden Dutzende Erschütterungen registriert.

Der 3.283 Meter hohe Schiwelutsch war zuletzt 2006 ausgebrochen und ist seitdem aktiv. Nach Einschätzungen von Spezialisten hat sich die Krateroberfläche seit dem letzten Ausbruch um bis zu 50 Prozent vergrößert.

Bisher bestehe jedoch noch keine Gefahr für umliegende Siedlungen, dennoch könnten größere Eruptionen verheerende Folgen für die Umwelt mit sich bringen. Zudem könnte die Asche, ähnlich wie nach dem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull, zu Behinderungen im Flugverkehr führen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-seit-2006-aktiver-vulkan-spuckt-wieder-asche-10907.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen