Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.06.2010

Russland Sechs Rottweiler verletzen kleines Mädchen schwer

Rostow am Don – In der russischen Stadt Rostow am Don hat eine Rottweiler-Familie mit sechs Tieren ein kleines Mädchen angegriffen und schwer verletzt. Laut Polizeiangaben habe eines der Tiere scheinbar grundlos das Mädchen, zu dessen Alter keine Angaben gemacht wurden, angefallen. Als dieses zu Boden fiel, griffen auch die restlichen fünf Tiere das wehrlose Mädchen an und bissen sich in ihr fest. Dabei erlitt die Tochter der Familie, der die Hunde gehören, schwerste Verletzungen. Da die Rottweiler nicht gehorchten, musste die alarmierte Polizei die Tiere erschießen. Der Gesundheitszustand des Mädchens sei nach wie vor kritisch, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-sechs-rottweiler-verletzen-kleines-maedchen-schwer-11349.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Stanislaw Tillich CDU

© Frank Grätz / BLEND3 - CDU Sachsen / CC BY-SA 3.0

Ost-West-Rentenangleichung Tillich fordert Nachbesserung

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat Nachbesserungen am Gesetz zur Ost-West-Rentenangleichung zugunsten der jüngeren Generation ...

Weitere Schlagzeilen