Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.07.2010

Russland Riesenschlange kriecht während Stau unter Motorhaube

Moskau – In der russischen Stadt Samara hat eine Riesenschlange im Motorraum eines PKW Schutz vor der Hitze gesucht. Während eines Verkehrsstaus kroch die Schlange gestern vom heißen Asphalt in den schattigen Motorraum. Ein ebenfalls im Stau stehender Mann beobachtete die Schlange dabei und meldete den Vorfall der Polizei. Wie sich später herausstellte, war die zweijährige Netzpython aus dem städtischen Zoo entflohen. Die Einsatzkräfte konnten das gefährliche Tier einfangen und in den Zoo zurückbringen. Die Netzpython gilt nach der Anakonda als zweitlängste Schlangenart der Welt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-riesenschlange-kriecht-waehrend-stau-unter-motorhaube-11604.html

Weitere Nachrichten

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

Umfrage Deutsche wollen keine Rentengeschenke auf Kosten der Jüngeren

Die Deutschen wollen, dass es fair zwischen den Generationen zugeht. In einer repräsentativen Umfrage hat das Meinungsforschungsinstitut Kantar EMNID die ...

Torsten Albig

© Frank Schwichtenberg / CC BY-SA 3.0

Albig Umfragen vor Landtagswahl machen mich nicht nervös

Eine Woche vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein sieht sich Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) ungeachtet eines Vorsprungs der CDU in jüngsten ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Lambsdorff „Großbritannien ist ein Freund und weiterhin ein wichtiger Markt“

Beim FDP-Parteitag in Berlin blickt Alexander Graf Lambsdorff auch auf den EU-Sondergipfel zum Brexit in Brüssel. Aus Sicht der Freien Demokraten müsse am ...

Weitere Schlagzeilen