Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

21.03.2014

Russland Putin unterschreibt Gesetze zum Anschluss der Krim

Beitrittsprozess kann noch bis zum kommenden Jahr andauern.

Moskau – Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Freitag die Gesetze zum Anschluss der Halbinsel Krim an Russland unterzeichnet. Zuvor hatten die Parlamentskammer und das Oberhaus den Gesetzen zugestimmt. Damit ist der Beitritt der Krim zu Russischen Föderation aus russischer Sicht offiziell. Der Beitrittsprozess kann jedoch noch bis zum kommenden Jahr andauern.

Am Freitagvormittag hatten die EU und die Ukraine in Brüssel den politischen Teil des geplanten Assoziierungsabkommens unterzeichnet. Später soll ein Handelsabkommen dazukommen.

Die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens war im November vom damaligen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch kurzfristig abgesagt worden. Dies führte im Land zu breiten Protesten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-putin-unterschreibt-gesetze-zum-anschluss-der-krim-70066.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Stanislaw Tillich CDU

© Frank Grätz / BLEND3 - CDU Sachsen / CC BY-SA 3.0

Ost-West-Rentenangleichung Tillich fordert Nachbesserung

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat Nachbesserungen am Gesetz zur Ost-West-Rentenangleichung zugunsten der jüngeren Generation ...

Weitere Schlagzeilen