Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.07.2010

Russland Mindestens zwei Tote bei Busunfall

Stawropol – Im Süden Russlands sind bei einem Busunfall mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei seien mindestens 26 weitere dabei verletzt worden. Das Unglück ereignete sich in der Nähe des Dorfes Uljanowka in der Region Stawropol. Der mit 33 Reisenden besetzte Bus sei von der Straße abgekommen und hätte sich überschlagen. Die Reisenden waren auf dem Weg von Nalchik im Nordkaukasus nach Gelendzhik am Schwarzen Meer. Einzelheiten zur Unfallursache liegen bisher noch nicht vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-mindestens-zwei-tote-bei-busunfall-12241.html

Weitere Nachrichten

Erde Mond

Die Erde vom Mond aus gesehen © NASA / Bill Anders / gemeinfrei

Bedford-Strohm Dynamik von Paris nicht aufzuhalten

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm glaubt trotz des angekündigten Austritts der USA aus dem Übereinkommen von Paris weiter an den Erfolg des ...

Anton Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Hofreiter kritisiert Trumps Entscheidung gegen Pariser Abkommen

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump gegen das Pariser Klimaabkommen als ...

Marcel Schmelzer BVB

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Kapitän Schmelzer Vertrauen zur Klubführung gewachsen

Marcel Schmelzer, Kapitän von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund, vertraut der Klubführung auch nach der der Trennung von Cheftrainer Thomas Tuchel. ...

Weitere Schlagzeilen