Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

28.09.2010

Russland Medwedew entlässt Moskauer Bürgermeister Luschkow

Moskau – Der russische Präsident Dmitri Medwedjew hat den Bürgermeister von Moskau, Jurij Luschkow, entlassen. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax am Dienstag unter Berufung auf die russische Regierung. Kremlchef Medwedjew habe dem Bürgermeister demnach das Vertrauen entzogen und ein entsprechendes Dekret unterzeichnet. Das Amt des Moskauer Bürgermeisters soll nun zunächst Luschkows Stellvertreter Wladimir Resin übernehmen.

Die Entlassung von Luschkow, einer der mächtigsten Politiker Russlands, wird von politischen Beobachtern als eine Machtdemonstration Medwedjews gewertet. Der Rathauschef hatte Medwedew wiederholt angegriffen, einen stärken Präsidenten bei den nächsten Wahlen gefordert und sogar mit der Spaltung der Putin-Partei „Einiges Russland“ gedroht.

Gegen Luschkow und seine Frau Elena Baturina hatte es in Russland in den vergangenen Wochen massive Korruptionsvorwürfe durch die staatlichen Medien gegeben. Die Einwohner Moskaus kritisieren zudem das Verhalten des Bürgermeisters während der schweren Waldbrände im Sommer. Luschkow hatte bis zuletzt eine freiwilligen Rücktritt ausgeschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-medwedew-entlaesst-moskauer-buergermeister-luschkow-15785.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen