Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

15.08.2010

Nahrungsmittel Russland: Exportstopp für Getreide

Moskau – Die russische Regierung hat den Export von Getreide vorübergehend eingestellt. Nach Regierungsangaben solle der Stopp bis Ende dieses Jahres Bestand haben. Ursächlich dafür sind die extreme Trockenheit, ausgelöst durch die anhaltende Hitze und mangelndem Regen, und die noch immer lodernden Feuer. Die diesjährige Ernte werde wahrscheinlich knapp die eigenen Bedürfnisse erfüllen, hieß es vom Landwirtschaftsministerium.

Mit diesem Stopp solle auch sichergestellt werden, dass die Nahrungsmittelpreise weiterhin unter Kontrolle bleiben. Schon jetzt gebe es allerdings Berichte, dass in Moskau die Preise für Brot um 20 Prozent gestiegen seien. Russland ist der größte Produzent von Weizen, Gerste und Roggen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-exportstopp-fuer-getreide-13052.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen