Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Russischer Milliardär Prochorow will gegen Putin antreten

© kremlin.ru, Lizenz: dts-news.de/cc-by

12.12.2011

Russland Russischer Milliardär Prochorow will gegen Putin antreten

Moskau – Der russische Oligarch Michail Prochorow will bei der Präsidentschaftswahl im März 2012 gegen Wladimir Putin antreten. Das teilte der Unternehmer am Montag mit.

Die Entscheidung für die Kandidatur sei die „wichtigste seines Lebens“, erklärte Prochorow. Vom 25. Juni 2011 bis zum 15. September 2011 war der Milliardär Vorsitzender der Partei „Rechte Sache“. Er trat aus, weil die Partei seiner Ansicht nach eine „Marionette des Kreml“ sei.

Seit der Parlamentswahl, bei der Putins Partei „Einiges Russland“ Verluste hinnehmen musste, haben in Russland Zehntausende gegen das Ergebnis demonstriert. Die Opposition und internationale Beobachter kritisieren massive Wahlmanipulationen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russischer-milliardaer-prochorow-will-gegen-putin-antreten-31202.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen