Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.12.2009

Russischer Forscher Evgeny Moskalew erfindet “Wodka-Pille”

Moskau – Wodka wird künftig wohl auch auf eher ungewöhnliche Weise konsumiert werden können. Medienberichten zufolge hat Professor Evgeny Moskalew von der Technischen Universität Sankt Petersburg eine Technik entwickelt, mit der man Alkohol in Pillenform pressen kann. Die Technik könne auf jegliche Form von alkoholischen Getränken angewendet werden. Der Nutzen der Entdeckung besteht Moskalew zufolge in der Möglichkeit, die zu sich genommenen Alkoholmengen genau dosieren zu können. Wann die Pillen zum Kauf angeboten werden ist bislang nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russischer-forscher-evgeny-moskalew-erfindet-wodka-pille-4262.html

Weitere Nachrichten

FC-Bayern-Spieler im Mai 2017

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Auslosung Bayern spielen gegen Chemnitzer FC

Im DFB-Pokal 2017/18 spielt der FC Bayern in der 1. Hauptrunde gegen den Chemnitzer FC. Das ergab die Auslosung mit "Glücksfee" und Ex-BVB-Profi Sebastian ...

Französische Nationalversammlung

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Schwächere Wahlbeteiligung bei Parlamentswahl

Bei der ersten Runde der Parlamentswahl in Frankreich zeichnet sich eine schwächere Wahlbeteiligung ab. Bis 17 Uhr haben 40,75 Prozent der Wahlberechtigten ...

Flughafen Köln/Bonn

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Keine akute Terrorgefahr nach Notlandung in Köln/Bonn

Einen Tag nach der Notlandung einer Passagiermaschine am Flughafen Köln/Bonn geht die Polizei davon aus, dass eine reale Gefahrenlage nicht bestanden hat. ...

Weitere Schlagzeilen