Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rupert Murdoch sieht als Opfer

© AP, dapd

26.04.2012

Abhör-Affäre Rupert Murdoch sieht als Opfer

„Die gesamte Führungsmannschaft wurde falsch informiert“.

London – Medienmogul Rupert Murdoch hat jegliches Mitwissen über die Abhöraktionen bei seinem inzwischen eingestellten Boulevardblatt „News of the World“ abgestritten. Er und sein Sohn seien absichtlich im Dunkeln gehalten worden, sagte Murdoch am Donnerstag vor der britischen Medienethikkommission, die nach dem Auffliegen des Skandals eingesetzt worden war.

„Die gesamte Führungsmannschaft wurde falsch informiert und von allem, was dort vor sich ging, abgeschirmt“, sagte Murdoch. „Ich gebe ein oder zwei Leuten die Schuld dafür.“ Namen nannte er nicht, deutete aber an, dass einer von ihnen – ein „cleverer Anwalt“ – den Journalisten verboten habe, ihre Abhöraktionen an die Chefetage zu melden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rupert-murdoch-sieht-als-opfer-52690.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen