Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Runder Tisch berät erneut über von der Leyens Bildungspaket

© dts Nachrichtenagentur

28.06.2011

Bildungspaket Runder Tisch berät erneut über von der Leyens Bildungspaket

Berlin – In Berlin beraten an diesem Dienstag erneut Vertreter von Kommunen und Ländern mit Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) über das sogenannte Bildungspaket. Dabei soll auch die Frage erörtert werden, wie die Nachfrage nach der Maßnahme gesteigert werden kann. Seit Anfang April können Familien, die Hartz IV, Wohngeld oder den Kinderzuschlag beziehen, Zuschüsse für ein Mittagessen in der Schule oder Kindertagesstätte beantragen. Finanzielle Unterstützung gibt es zudem bei der Mitgliedschaft in einem Sportverein, einer Musikschule oder für den Nachhilfeunterricht.

Das Geld aus dem Bildungspaket wird nicht an die Eltern ausgezahlt, sondern geht zweckgebunden an den jeweiligen Anbieter der Leistungen. Insgesamt sind für das Bildungspaket Ausgaben von 1,6 Milliarden Euro im Jahr vorgesehen. Nach einer Allensbach-Umfrage im Auftrag des Sozialministeriums hat jedoch jeder Fünfte Berechtigte kein Interesse am Bildungspakt.

Das Treffen an diesem Dienstag ist eine Fortsetzung des „Runden Tisches“ vom April 2011. Damals vereinbarten Bund, Länder und Gemeinden, die Antragsfrist für die rückwirkende Zahlung von Leistungen auf Ende Juni zu verlängern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/runder-tisch-beraet-erneut-ueber-von-der-leyens-bildungspaket-22866.html

Weitere Nachrichten

Beschmiertes CDU-Wahlplakat zur Europawahl

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Generalsekretär Heil wirft Merkel Alleingänge in Europa vor

Hubertus Heil, der neue Generalsekretär der SPD, attackiert die Europapolitik der Bundeskanzlerin. Im Gespräch mit der "Welt am Sonntag" sagte Heil: "Die ...

Flugzeug

© über dts Nachrichtenagentur

CDU IMK-Vorsitzender will weiter Abschiebungen nach Afghanistan

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK) von Bund und Ländern, Markus Ulbig (CDU), will an Abschiebungen nach Afghanistan festhalten. Er ...

Hubertus Heil

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Generalsekretär fordert Bewegung von Koalitionspartner

Der neue Generalsekretär der SPD, Hubertus Heil, hat Bedingungen für die möglichen Koalitionspartner seiner Partei nach der Bundestagswahl gestellt. Im ...

Weitere Schlagzeilen