Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop

© über dts Nachrichtenagentur

23.04.2014

Rummenigge „Eiszeit“ zwischen Bayern und BVB

„Der FC Bayern braucht keinen Friedensgipfel und auch kein Treffen mehr.“

München – Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, hat erklärt, dass zwischen dem deutschen Rekordmeister und Borussia Dortmund „Eiszeit“ herrsche. „Der FC Bayern braucht keinen Friedensgipfel und auch kein Treffen mehr“, sagte Rummenigge in der „Sport Bild“.

„Damit meine ich, dass in der Zukunft kein Essen mehr vor den Bundesliga-Spielen stattfindet. Das ist vielleicht ein ehrlicherer Umgang, als wenn man sich trifft und dabei gegenseitig seiner, – nicht vorhandenen, – Hochachtung versichert.“

Aktuell gebe es „ein wenig Eiszeit“ zwischen den beiden Vereinen, so der Vorstandsvorsitzende der Bayern weiter. „Es gibt Zeiten, in denen zwischen zwei Vereinen das Verhältnis nicht so gut ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rummenigge-eiszeit-zwischen-bayern-und-bvb-70688.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen