Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.11.2010

Rumänien Zwei Tote bei Absturz von Militärflugzeug

Bukarest – In Rumänien sind am Montag beim Absturz eines Militärflugzeugs während eines Testfluges zwei Menschen getötet worden. Wie örtliche Medien unter Berufung auf Augenzeugen berichten, sei die Maschine vom Typ MiG-21 beim Landeanflug in Campia Turzii abgestürzt und zerschellt. Die beiden Piloten kamen dabei ums Leben. Eine Untersuchungskommission soll nun die Umstände des Unglücks klären.

Die MiG-21 ist mit rund 11.000 Exemplaren das seit dem Zweiten Weltkrieg meistgebaute Kampfflugzeug der Welt. Derzeit bilden Maschinen dieses Typs den Kern der rumänischen Luftwaffe. Im Jahr 2013 ist ihre erlaubte Betriebsdauer zu Ende. Rumänien will sie durch gebrauchte amerikanische F-16-Kampfjets ersetzen. Das soll allerdings frühestens im kommenden Jahr gelingen, wie das rumänische Finanzministerium unter Verweis auf Geldmangel mitteilte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rumaenien-zwei-tote-bei-absturz-von-militaerflugzeug-16672.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen