Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jean Asselborn

© UN/Devra Berkowitz

03.08.2012

Jean Asselborn Rückzug von Annan ist Hilferuf

Fünf Veto-Mächte müssten auf einer Linie sein.

Brüssel – Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn sieht im Rückzug von Kofi Annan als Syrien-Sondergesandter einen Hilferuf und den Versuch, den UN-Sicherheitsrat zum Umdenken zu bewegen. „Annan hat folgenden Satz gesagt: `Ich habe nicht die volle Unterstützung der internationalen Gemeinschaft bekommen.` Dieser Vorwurf müsste den UN-Sicherheitsrat jetzt zu einem Umdenken bewegen. Volle Unterstützung bedeutet, dass es auch wirkliche Sanktionen gibt gegen die, die den ersten Punkt von Annans Sechs-Punkte-Plan nicht respektiert haben: die Gewalt zu beenden“, sagte Asselborn der „Welt“.

Die Mission des ehemaligen UN-Generalsekretärs sei an der Blockade im Sicherheitsrat gescheitert. „Taktische und strategische Überlegungen haben im Fall Syrien dazu geführt, dass Russland und China anderer Meinung sind.“ Annan hätte eine Chance gehabt, „wenn die internationale Gemeinschaft im Sicherheitsrat zusammengestanden hätte. Das ist jetzt ein Hilferuf von Annan“, fügte Asselborn hinzu.

Das UN-Gremium werde seinen Verpflichtungen im Syrien-Konflikt nicht gerecht, kritisierte Asselborn. „Nach dem Irak-Krieg hat die internationale Gemeinschaft mit Recht gesagt: Wir brauchen keinen Welt-Polizisten, wie die USA es eine gewisse Zeit waren. Der Welt-Polizist kann nur der Sicherheitsrat sein. Aber dazu müssen die fünf Veto-Mächte auf einer Linie sein, wenn es um die menschliche Dimension von Konflikten geht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rueckzug-von-annan-ist-hilferuf-55731.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg ...

Weitere Schlagzeilen