Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Rückendeckung für Dutt

© dapd

21.02.2012

Bayer Leverkusen Rückendeckung für Dutt

Bayer-Geschäftsführer Holzhäuser kritisiert die Fans.

Leverkusen – Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat Trainer Robin Dutt den Rücken gestärkt und die eigenen Fans kritisiert. “Entscheidend ist der Tabellenstand. Wir sind vom Trainer überzeugt – auch wenn das nicht jedem Fan gefällt”, sagte Holzhäuser dem Kölner “Express” und ergänzte: “Aus heutiger Sicht gibt es keinen Grund, warum wir mit Robin Dutt nicht in die nächste Saison gehen sollten.”

Dass es beim Spiel gegen den FC Augsburg (4:1) zu heftigen Unmutsbekundungen gegen Trainer, Mannschaft und Vorstand kam, kann Holzhäuser nicht nachvollziehen. “Am Samstag waren da Beleidigungen aus der Fäkaliensprache dabei, das ist eigentlich nicht zu tolerieren. Aber wir müssen leider offenbar damit leben, dass es solche Fans gibt”, sagte Holzhäuser, der die Schmährufe gegen seine Person als “nicht gerade angenehm” empfand. Die Unzufriedenheit über die bislang enttäuschend verlaufene Saison könne er verstehen, nicht jedoch über das Augsburg-Spiel, das ein gutes gewesen sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rueckendeckung-fuer-dutt-41284.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen