Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rudd fordert Regierungschefin heraus

© AP, dapd

24.02.2012

Australien Rudd fordert Regierungschefin heraus

Australischer Ex-Außenminister war zurückgetreten.

Sydney – Der zurückgetretene australische Außenminister Kevin Rudd will Ministerpräsidentin Julia Gillard herausfordern. Er werde am Montag bei der Abstimmung über den Vorsitz der regierenden Labor-Partei und das Amt des Regierungschefs gegen Gillard antreten, kündigte Rudd am Freitag in einer Rede an. Gillard hatte die Abstimmung am Donnerstag angekündigt und erklärt, sie werde auf die Parteiführung verzichten, sollten sich die Abgeordneten für Rudd entscheiden.

Rudd war am Mittwoch angesichts des monatelangen parteiinternen Machtkampfs als Außenminister zurückgetreten. In den vergangenen Monaten war immer wieder spekuliert worden, Anhänger Rudds wollten Gillard stürzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rudd-fordert-regierungschefin-heraus-41964.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen