Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Joachim Gauck

© über dts Nachrichtenagentur

23.07.2013

Royal-Baby Gauck gratuliert Prinz William und Kate

„Die Herzen und Gedanken der Menschen sind bei Ihnen und Ihrem Kind.“

Berlin – Bundespräsident Joachim Gauck hat in einem Schreiben an die Queen und einem weiteren Schreiben an Prinz William und Herzogin Catherine zur Geburt des britischen Thronfolgers gratuliert.

In seinem Schreiben an die britische Königin heißt es, dass die Geburt des Thronfolgers sicherlich für die Königin, ihre Familie und das ganze Land ein großes und glückliches Ereignis sei. Auch wünschte der Bundespräsident dem Thronfolger „Glück und Gesundheit für alle Zeiten“.

In seinem Schreiben an Prinz William und Herzogin Catherine schreibt Gauck, dass die Nachricht von diesem glücklichen Ereignis auch in Deutschland mit großer Freude aufgenommen worden sei. „Die Herzen und Gedanken der Menschen sind bei Ihnen und Ihrem Kind“, so Gauck.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/royal-baby-gauck-gratuliert-prinz-william-und-kate-64092.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen