Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

14.01.2014

USA Drei Verletzte nach Schießerei an Schule

Nach Angaben der örtlichen Polizei sei der Schütze verhaftet worden.

Roswell – In der Stadt Roswell im US-Bundesstaat New Mexico ist es am Dienstag zu einer Schießerei gekommen, bei der mindestens drei Menschen verletzt wurden.

Nach Angaben der örtlichen Polizei sei der Schütze verhaftet worden. Die Polizei habe die Schule abgeriegelt und die Schüler mit Bussen zu einem nahe gelegenen Einkaufszentrum gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden können.

Weitere Hintergründe zu der Schießerei wurden zunächst nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roswell-drei-verletzte-nach-schiesserei-an-us-schule-68492.html

Weitere Nachrichten

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mehr als 200 islamfeindliche Straftaten im ersten Quartal

In den ersten drei Monaten des Jahres sind in Deutschland Muslime in mehr als 200 Fällen wegen ihrer Religion beleidigt und angegriffen worden oder wurden ...

Freiheitsstatue in New York

© über dts Nachrichtenagentur

Erinnerungen Alfred Biolek möchte noch einmal nach New York reisen

Alfred Biolek würde gerne noch einmal im Leben nach New York reisen. "Ich kann Ihnen kein Museum oder Restaurant nennen, wo ich unbedingt hin muss, ich ...

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Personalaufstockung von Bundespolizei und BKA droht zu scheitern

Die von der Bundesregierung geplante Personalaufstockung von Bundespolizei und Bundeskriminalamt (BKA) droht offenbar zu scheitern. Laut eines Berichts des ...

Weitere Schlagzeilen