Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.02.2010

Rostock Mann erschießt Ehefrau durch Genickschuss und zeigt sich selber an

Rostock – Im mecklenburg-vorpommernschen Ikendorf bei Rostock hat heute Nacht offenbar ein Mann seine Ehefrau erschossen. Wie die Polizei Rostock mitteilt, zeigte sich der Mörder gegen 4 Uhr Nachts selbst an. Die kurz darauf am Tatort eingetroffenen Rettungskräfte und Polizeibeamten konnten nur noch den Tod der 45-Jährigen feststellen. Der dringend des Mordes verdächtigte Ehemann wurde vorläufig festgenommen. Der ebenfalls 45-jährige Mann hat seine schlafende Frau offenbar mit einem Revolver ins Genick geschossen, nachdem er in alkoholisiertem Zustand von einer Feier zurückgekehrt war. Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die Ermittlungen zur Motivlage aufgenommen. Die Obduktion der getöteten Frau soll morgen durchgeführt werden, der Mann soll dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rostock-mann-erschiesst-ehefrau-durch-genickschuss-und-zeigt-sich-selber-an-7351.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD Parteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch fordert klare Absage von Martin Schulz an große Koalition

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dazu aufgeforderte, eine Fortsetzung der großen ...

Kai Gehring Grüne 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

"March for Science" Grüne fordern „aktiven Einsatz“ für Freiheit der Wissenschaft

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat vor dem weltweiten "March for Science" an diesem Samstag die Bundesregierung dazu aufgerufen, für die Freiheit der ...

AfD Bundesparteitag Essen 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Demos gegen AfD-Parteitag Diakonie-Präsident lobt Aktionen

Mit Blick auf den an diesem Wochenende in Köln stattfindenden Bundesparteitag der AfD und den unter anderem von den Kirchen initiierten ...

Weitere Schlagzeilen