Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Rostock-Fans dürfen demonstrieren

© dapd

21.04.2012

Nord-Derby Rostock-Fans dürfen demonstrieren

Fans dürfen nicht in die Nähe des Millerntorstadions ziehen.

Hamburg – Die Fans des FC Hansa Rostock dürfen vor dem Zweitligaspiel gegen den FC St. Pauli am Sonntag auf einer geänderten Route durch die Stadt ziehen. Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht gab der Beschwerde eines Fanclubs in Teilen statt, wie das Gericht am Samstag mitteilte. Allerdings dürfen die Fans nicht in die Nähe des Millerntorstadions ziehen, da dort die Gefahr eines „gewaltsamen Aufeinandertreffens“ beider Fangruppen bestehe.

Das Verwaltungsgericht hatte zuvor das von der Innenbehörde ausgesprochene Demonstrationsverbot bestätigt und den Rostocker Fans als Kundgebungsstandort einen Platz am Hauptbahnhof zugewiesen. Das Oberverwaltungsgericht entschied hingegen, dass die „Anhaltspunkte für eine anders nicht beherrschbare Gefahrensituation“ für eine solche Begrenzung fehlten. Der Protest richtet sich dagegen, dass wegen Randale beider Fangruppen in der Vergangenheit keine Tickets an Rostocker Fans ausgegeben werden durften.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rostock-fans-duerfen-demonstrieren-51633.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen