Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rosi Mauro muss die Liga Nord verlassen

© AP, dapd

13.04.2012

Korruptionsskandal Rosi Mauro muss die Liga Nord verlassen

Vizepräsidentin des Senats aus der Partei ausgeschlossen.

Rom – Die populistische italienische Partei Liga Nord hat am Donnerstag die in einen Korruptionsskandal verwickelte Vizepräsidentin des Senats ausgeschlossen. Rosi Mauro hatte sich wiederholt Aufrufen – unter anderem von Parteigründer Umberto Bossi – widersetzt, ihren Sitz in der zweiten Parlamentskammer zu räumen, teilte die Partei am Donnerstag mit. Die Parteiführung habe daraufhin ihren Ausschluss beschlossen.

Bossi selbst gab unter dem Druck der Korruptionsaffäre um veruntreute Parteigelder in der vergangenen Woche den Chefposten seiner Partei ab. Allerdings bestritt er, Parteigelder für persönliche Zwecke missbraucht zu haben. Ein Nachfolger Bossis soll der Liga Nord zufolge auf dem für den 30. Mai bis 1. Juni geplanten Parteitag gekürt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rosi-mauro-muss-die-liga-nord-verlassen-50218.html

Weitere Nachrichten

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Antrag Grüne wollen Rasern das Auto wegnehmen

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat deutlich schärfere Strafen gegen rücksichtslose Raser gefordert und dazu einen Antrag an den Bundestag vorgelegt. ...

US-Fan auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht US-Absage könnte Klimaschutzabkommen voranbringen

Der Ausstieg der USA aus dem Klimaschutzabkommen könnte selbiges auch voranbringen. "Von einem australischen Insider hörte ich die Aussage, dass es den ...

Zuschauer mit Fähnchen der USA und Deutschlands vor dem Brandenburger Tor in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit will mehr Unabhängigkeit von den USA

Die Deutschen unterstützen mit großer Mehrheit die Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dass Europa sein Schicksal selbst in die Hände nehmen ...

Weitere Schlagzeilen