Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Romney geht auf die Waffenlobby zu

© AP, dapd

13.04.2012

USA Romney geht auf die Waffenlobby zu

Land ist in der Frage der Auslegung des Zweiten Verfassungszusatzes tief gespalten.

Jefferson City/USA – Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Mitt Romney wirbt um die Gunst der mächtigen US-Waffenlobby. Am Freitag nahm der voraussichtliche Herausforderer von Amtsinhaber Barack Obama an der jährlichen Tagung der Nationale Rifle Association (NRA) teil. Die USA bräuchten „einen Präsidenten, der die derzeitigen Gesetze durchsetzt und keine neuen schafft, die nur eine Last für gesetzestreue Waffenbesitzer darstellen“, sagte er in einer von seinem Wahlkampfteam veröffentlichten Rede.

Obwohl das Recht auf Waffenbesitz in den USA verfassungsrechtlich gesichert ist, ist das Land in der Frage der genauen Auslegung des Zweiten Verfassungszusatzes tief gespalten. Der jüngste Fall des von einem Bürgerwehr-Mitglied erschossenen Afroamerikaners Trayvon Martin verschärfte den Konflikt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/romney-geht-auf-die-waffenlobby-zu-50378.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen