Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Romney entscheidet Vorwahl in Illinois für sich

© AP, dapd

21.03.2012

USA Romney entscheidet Vorwahl in Illinois für sich

Deutlicher Abstand zu Konkurrent Santorum.

Schaumburg/USA – Mitt Romney ist am Dienstag seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat die Vorwahlen der US-Republikaner für die Präsidentschaftskandidatur im Staat Illinois gewonnen. Der Exgouverneur von Massachusetts konnte sich dort klar von seinem schärfsten Rivalen Rick Santorum absetzen. Nach Auszählung von 75 Prozent der Wahlbezirke kam Romney auf 47 Prozent der Stimmen, Santorum auf 35 Prozent.

Wählernachfragen zufolge schnitt Romney besonders bei Wählern gut ab, die die Wirtschaft und das Haushaltsdefizit als wichtigstes Wahlkampfthema betrachten. Auch jene Republikaner votierten mehrheitlich für ihn, die sagten, ihnen sei vor allem wichtig, dass der siegreiche Kandidat Präsident Barack Obama schlagen könne. Santorum kam dagegen bei Wählern gut an, die auf moralkonservative und religiöse Werte setzen. Von ihnen gibt es aber in Illinois nur eine überschaubare Zahl. Im Wahlkampf gaben Multimillionär Romney und sein Unterstützerkomitee für Fernsehwerbespots mit 3,5 Millionen Dollar (2,7 Millionen Euro) das Siebenfache von dem aus, was Santorum zur Verfügung stand.

In der Vorwahl ging es für die Bewerber um 54 Delegiertenstimmen. Romney führte vor der Wahl in Illinois mit 522 Stimmen deutlich vor Santorum, der 252 Delegierte für den Nominierungsparteitag im August verbuchen konnte. Abgeschlagen, aber weiter im Rennen waren auch Newt Gingrich mit 136 Stimmen und Ron Paul mit 50. Für die Nominierung als Präsidentschaftskandidat sind 1.144 Stimmen nötig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/romney-entscheidet-vorwahl-in-illinois-fuer-sich-46731.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen