Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.10.2009

Roman Polanski – USA reichen formelles Auslieferungsersuchen ein

Zürich – Die USA haben gestern Abend das formelle Auslieferungsersuchen für den Regisseur Roman Polanski beim Bundesamt für Justiz der Schweiz (BJ) eingereicht. Das teilte die Behörde heute mit. Das BJ wird nun das Ersuchen an den Kanton Zürich weiterleiten. Im Anschluss wird das Anhörungsverfahren beginnen, in dem Polanski und seinem Anwalt Stellung nehmen können. Danach wird das Schweizer Bundesamt entscheiden, ob es dem Ersuchen der USA nachkommt. Polanski befindet sich seit dem 26. September in Schweizer Auslieferungshaft. Er soll vor mehr als 30 Jahren ein damals 13-jähriges Mädchen in den USA sexuell missbraucht haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roman-polanski-usa-reichen-formelles-auslieferungsersuchen-ein-2866.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen