Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.07.2010

Roland Koch schließt Rückkehr in Politik nicht aus

Berlin – Hessens scheidender Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hält offenbar eine Rückkehr in die Politik für möglich. In einem Interview mit der Illustrierten „Bunte“ sagte Koch, er habe sich „die Entscheidung, nicht mehr im politischen Karussell zu sein, sehr gut überlegt“. Ausschließen wollte der CDU-Politiker sein Comeback jedoch nicht.

„Das ist ja so, als würde ich Sie fragen: Schlagen Sie ihre Frau immer noch? Antworten Sie mit Ja oder Nein“, kommentierte Koch die Frage, ob er ein politisches Comeback nicht ausschließe. Der Ministerpräsident hatte im Mai seinen Abschied aus allen politischen Ämtern mit den Worten „Politik ist ein Teil meines Lebens, aber nicht mein Leben“ angekündigt. Seither haben sich namhafte Unions-Politiker wie der Ex-CSU-Chef Edmund Stoiber sowie der Europa-Politiker Elmar Brok dafür ausgesprochen, Koch zum Verbleib in der CDU zu bewegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roland-koch-schliesst-rueckkehr-in-politik-nicht-aus-12380.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen