Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

31.01.2010

Roger Federer gewinnt Australian Open

Melbourne – Der Schweizer Rekord-Tennischampion Roger Federer hat die „Australian Open“ gewonnen. Federer setzte sich mit 6:3, 6:4 und 7:6 gegen den Briten Andy Murray durch. Für den Weltranglistenersten war es bereits der vierte Turnier-Erfolg in Australien. Insgesamt holte Federer seinen 16. Grand-Slam-Titel und darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 1,922 Millionen Dollar freuen. Sein Finalgegner Andy Murray muss sich mit der Hälfte zufrieden geben. Die Australian Open stellten einen neuen Besucherrekord auf. Insgesamt kamen 653860 Besucher in den Melbourne Park, 50000 mehr als bei der bisherigen Höchstmarke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roger-federer-gewinnt-australian-open-6528.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen