Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

31.01.2010

Roger Federer gewinnt Australian Open

Melbourne – Der Schweizer Rekord-Tennischampion Roger Federer hat die „Australian Open“ gewonnen. Federer setzte sich mit 6:3, 6:4 und 7:6 gegen den Briten Andy Murray durch. Für den Weltranglistenersten war es bereits der vierte Turnier-Erfolg in Australien. Insgesamt holte Federer seinen 16. Grand-Slam-Titel und darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 1,922 Millionen Dollar freuen. Sein Finalgegner Andy Murray muss sich mit der Hälfte zufrieden geben. Die Australian Open stellten einen neuen Besucherrekord auf. Insgesamt kamen 653860 Besucher in den Melbourne Park, 50000 mehr als bei der bisherigen Höchstmarke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roger-federer-gewinnt-australian-open-6528.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Weitere Schlagzeilen