Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

31.01.2010

Roger Federer gewinnt Australian Open

Melbourne – Der Schweizer Rekord-Tennischampion Roger Federer hat die „Australian Open“ gewonnen. Federer setzte sich mit 6:3, 6:4 und 7:6 gegen den Briten Andy Murray durch. Für den Weltranglistenersten war es bereits der vierte Turnier-Erfolg in Australien. Insgesamt holte Federer seinen 16. Grand-Slam-Titel und darf sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 1,922 Millionen Dollar freuen. Sein Finalgegner Andy Murray muss sich mit der Hälfte zufrieden geben. Die Australian Open stellten einen neuen Besucherrekord auf. Insgesamt kamen 653860 Besucher in den Melbourne Park, 50000 mehr als bei der bisherigen Höchstmarke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roger-federer-gewinnt-australian-open-6528.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutliche Mehrheit will „Ehe für Alle“

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die Ehe für alle. Das berichtet "Bild" (Donnerstag) mit Verweis auf Umfrage des Instituts INSA. Demnach sprechen ...

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Erdogan plant neue Großkundgebung in Deutschland

Der türkische Präsident Recep Tayyib Erdogan will angeblich unmittelbar nach dem G20-Gipfel eine Großkundgebung in Deutschland abhalten. Das berichtet die ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Hamburg Polizei will G20-Protestcamp weiterhin verbieten

Die Hamburger Polizei will das G20-Protestcamp trotz der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts verbieten. "Die Versammlungsbehörde hält das Camp im ...

Weitere Schlagzeilen