Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rösler verteidigt Spott über Merkel

© dapd

26.02.2012

FDP Rösler verteidigt Spott über Merkel

„Ich wusste vorher, was ich überbringen wollte“.

Berlin – Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler hat seinen Auftritt in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ verteidigt. „Die Sendung war richtig“, sagte Rösler der Zeitung „Bild am Sonntag“ laut Vorabbericht. „Ich wusste vorher, was ich überbringen wollte.“ Er habe sehr viele positive E-Mails erhalten. „Die FDP weiß jetzt, dass sie einen Punkt gemacht hat“, sagte Rösler. Er hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Sendung indirekt mit einem Frosch verglichen, der nicht merke, dass das Wasser, in dem er sitzt, immer heißer wird.

Rösler versicherte, zu einer sachlichen Auseinandersetzung mit der Union zurückkehren zu wollen. „Ich habe eine klare Linie ausgegeben: Haltet den Ball flach. In der Koalition wird ruhig weitergearbeitet“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roesler-verteidigt-spott-ueber-merkel-42385.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen