Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rösler lehnt Eurobonds weiter ab

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

25.11.2011

Eurobonds Rösler lehnt Eurobonds weiter ab

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hält weiter an der Ablehnung von Eurobonds fest und glaubt auch nicht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel einer gemeinsamen EU-Anleihe bald zustimmen wird. Wie Rösler der „Westfalenpost“ sagte, werde der Willen der Kanzlerin „nicht brechen“. Davon sei er fest überzeugt.

„Eurobonds wären schlecht für Deutschland, aber auch für Europa. Mit dieser Art Zinssozialismus würden in Europa nicht alle gleich gut behandelt, sondern schließlich alle gleich schlecht“, erklärte der FDP-Politiker. Zudem warnte Rösler davor, mit Eurobonds die Schuldenmacherei bei Schuldenstaaten wieder voranzutreiben und Deutschland für fremde Schulden geradestehen müsse.

Weiterhin kritisierte Rösler FDP-Partei-Mitglied Frank Schäffler, der den Euro-Rettungsschirm ab 2013 entschieden ablehnt. „Ich bin sehr sicher, dass unsere Mitglieder auf Frank Schäfflers platte Argumentation nicht hereinfallen. Wir sehen ja, dass wir uns in Richtung einer Stabilitätsunion bewegen, wie wir sie uns vorstellen“, so Rösler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roesler-lehnt-eurobonds-weiter-ab-30719.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen