Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rösler lehnt Eurobonds weiter ab

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

25.11.2011

Eurobonds Rösler lehnt Eurobonds weiter ab

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hält weiter an der Ablehnung von Eurobonds fest und glaubt auch nicht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel einer gemeinsamen EU-Anleihe bald zustimmen wird. Wie Rösler der „Westfalenpost“ sagte, werde der Willen der Kanzlerin „nicht brechen“. Davon sei er fest überzeugt.

„Eurobonds wären schlecht für Deutschland, aber auch für Europa. Mit dieser Art Zinssozialismus würden in Europa nicht alle gleich gut behandelt, sondern schließlich alle gleich schlecht“, erklärte der FDP-Politiker. Zudem warnte Rösler davor, mit Eurobonds die Schuldenmacherei bei Schuldenstaaten wieder voranzutreiben und Deutschland für fremde Schulden geradestehen müsse.

Weiterhin kritisierte Rösler FDP-Partei-Mitglied Frank Schäffler, der den Euro-Rettungsschirm ab 2013 entschieden ablehnt. „Ich bin sehr sicher, dass unsere Mitglieder auf Frank Schäfflers platte Argumentation nicht hereinfallen. Wir sehen ja, dass wir uns in Richtung einer Stabilitätsunion bewegen, wie wir sie uns vorstellen“, so Rösler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/roesler-lehnt-eurobonds-weiter-ab-30719.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen