Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rodel-Olympiasiegerin Kraushaar-Pielach erwartet erstes Kind

© dapd

26.01.2012

Leute Rodel-Olympiasiegerin Kraushaar-Pielach erwartet erstes Kind

Die dreimalige Weltmeisterin hatte ihre Karriere 1998 mit der Goldmedaille in Nagano gekrönt.

Sonneberg – Rodel-Olympiasiegerin Silke Kraushaar-Pielach erwartet ihr erstes Baby. “Ich bin im siebenten Monat schwanger. Wir freuen uns schon riesig auf unseren Nachwuchs”, sagte die 36-malige Weltcupsiegerin der Nachrichtenagentur dapd. Die 41-Jährige arbeitet derzeit noch als Laufbahnberaterin am Olympiastützpunkt Oberhof. “Nach dem Babyjahr werde ich noch vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi auf diesen Posten zurückkehren.”

Die dreimalige Weltmeisterin hatte ihre Karriere 1998 mit der olympischen Goldmedaille in Nagano gekrönt und avancierte zu einer der erfolgreichsten Sportlerinnen des wiedervereinten Deutschlands. 2008 beendete Kraushaar-Pielach ihrer Karriere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rodel-olympiasiegerin-kraushaar-pielach-erwartet-erstes-kind-36460.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen