Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Robert Pattinson verschenkt Gitarren

© bang

01.09.2011

Robert Pattinson Robert Pattinson verschenkt Gitarren

Robert Pattinson hat einem Straßenkünstler eine neue Gitarre gekauft. Der 24-jährige Schauspieler war gerade dabei, einem Straßenmusiker in Los Angeles Geld in dessen Körbchen zu werfen, als er feststellte, wie ramponiert dessen Instrument aussah. Daraufhin rannte er direkt ins nächste Musikgeschäft, um dem Mann ein neues zu kaufen. Zurück kam er mit einer E-Gitarre für sich selbst und einer roten Akustikgitarre, die er dem Straßenkünstler überreichte.

Der britische Bauarbeiter Luke Jones wurde Zeuge der großzügigen Geste und berichtet der ‚Sun‘: „Wir waren echt platt, als er dem Landstreicher die Akustikgitarre überreichte. Robert ist dann schnell zu seinem Auto zurückgekehrt und weggefahren. Er hat nach links und rechts geschaut, fast so, als ob er erwarten würde, dass ihn die Polizei verhaften könnte. Wir haben ihn gefragt, ob er uns was vorspielen kann, er hat aber gar nicht richtig hingehört.“

Pattinson, der den Vampir Edward Cullen in der ‚Twilight‘-Saga spielt, ist selbst leidenschaftlicher Musiker und hat für den Soundtrack des ersten ‚Twilight‘-Films zwei Lieder aufgenommen. Der Mädchenschwarm hatte kürzlich zugegeben, dass er die Musik als seinen „Plan B“ sieht, falls seine Filmkarriere scheitern sollte. „Ich bin mir sicher, dass ich zu einem dieser Künstler gehöre, denen die Menschen keine Aufmerksamkeit schenken, während sie leben. Wenn ich dann sterbe, werden sie sagen: ‚Ja Mann, das war echt Kunst!'“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/robert-pattinson-verschenkt-gitarren-27129.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen