Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Arjen Robben FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

30.03.2013

Robben Wechselgerüchte sind Wahnsinn

„Ich denke an unsere Mannschaft, unsere Aufgaben und unsere Ziele.“

München – Arjen Robben, Mittelfeldspieler beim FC Bayern München, hat auf die anhaltenden Wechselgerüchte reagiert: „An einem Tag ist es Galatasaray, am anderen Mailand. Das ist doch Wahnsinn“, sagte der Niederländer im Gespräch mit der „Bild-Zeitung“.

Der 29-Jährige beschäftige sich nicht mit den Gerüchten, sondern denke an die kommenden Spiele seiner Mannschaft. „Ich denke an unsere Mannschaft, unsere Aufgaben und unsere Ziele. Was sonst geschrieben und behauptet wird, darauf habe ich keinen Einfluss“, so Robben, der von den Gerüchten nicht genervt ist.

„Es könnte mich nur nerven, wenn ich mich damit beschäftigen würde.“ Die Gerüchte gehörten zum Fußball-Geschäft dazu, sagte der Flügelflitzer. „Und wenn andere Vereine an mir interessiert sein sollten, dann wäre es doch eine große Ehre, und ich respektiere das auch so.“

Robben war zuletzt mit Galatasaray Istanbul und Inter Mailand in Verbindung gebracht worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/robben-wechselgeruechte-sind-wahnsinn-62396.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen