Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Franck Ribéry FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, dts Nachrichtenagentur

26.10.2012

FC Bayern München Robben trainiert mit Mannschaft – Ribéry fraglich

„Ich bin gut durchgekommen. Es ist ein erster Schritt.“

München – Arjen Robben vom FC Bayern München ist nach vierwöchiger Verletzungspause am Freitag wieder in das Mannschaftstraining zurückgekehrt, während Bayern-Trainer Jupp Heynckes am Sonntag im Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen nun wohl doch auf die Ballkünste von Franck Ribéry und Javi Martinez verzichten muss.

„Bei Franck sieht es nicht so gut aus. Er sagt, dass er auch im langsamen Laufen immer noch einen Druck spürt“, sagte Heynckes am Freitag. Er werde kein Risiko eingehen, betonte der Übungsleiter des deutschen Rekordmeisters. „Dafür ist Franck zu wertvoll. Und wir haben Alternativen.“ Ebenso wie bei Ribéry müsse man auch bei Martinez, der mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hat, das Abschlusstraining am Samstag abwarten.

Unterdessen könnte der seit vier Wochen verletzte Robben am Sonntag wieder auf dem Platz stehen: Dem Niederländer machte die 90-minütige Trainingseinheit am Freitag nach eigenem Bekunden „richtig Spaß“, wie er gegenüber „FCB News“ erklärte. „Ich bin gut durchgekommen. Es ist ein erster Schritt“, so Robben weiter.

Heynckes lässt allerdings noch offen, ob er Robben am Sonntag gegen die Werkself aus Leverkusen einsetzen wird. „Man muss abwarten, ob er schon so weit ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/robben-trainiert-mit-mannschaft-ribry-fraglich-56917.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen