Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rivalisierende Minister wollen zusammenarbeiten

© AP, dapd

01.02.2012

Griechenland Rivalisierende Minister wollen zusammenarbeiten

Kandidatur Venizelos’ bei den im März geplanten parteiinternen Wahlen wahrscheinlich.

Athen – Zwei als mögliche Rivalen um den Parteivorsitz der griechischen Sozialisten gehandelte Kabinettsminister haben am Dienstag überraschend eine Zusammenarbeit angekündigt.

Der Schritt von Finanzminister Evangelos Venizelos und Arbeits- und Gesundheitsminister Andreas Loverdos kommt zu einer Zeit, in der die Sozialisten im Zuge der drastischen Sparmaßnahmen in der Bevölkerung stark an Rückhalt verloren haben. Die Bekanntgabe vom Dienstag scheint einer möglichen Kandidatur Venizelos’ bei den im März geplanten parteiinternen Wahlen Auftrieb zu geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rivalisierende-griechische-kabinettsminister-wollen-zusammenarbeiten-37344.html

Weitere Nachrichten

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

Innenministerkonferenz Druck auf Ausweitung der Schleierfahndung

Bayern will bei der am heutigen Montag beginnenden Innenministerkonferenz in Dresden den Druck auf eine bundesweite Einführung der Schleierfahndung ...

Wolfgang Tiefensee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Tiefensee will Investitionen in Ostdeutschland

Vor dem Auslaufen des Solidarpaktes 2019 hat Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) Investitionen in Ostdeutschland gefordert. 2019 sei ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl SPD-Linke gibt Option Rot-Rot-Grün nicht endgültig auf

Der Vorsitzende der Parlamentarischen Linken in der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, will trotz der deutlichen Abgrenzung des Linken-Parteitags ...

Weitere Schlagzeilen