Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.06.2010

Rita Süssmuth fordert Direktwahl des Bundespräsidenten

Berlin – Die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, dass der Bundespräsident direkt vom Volk gewählt wird. „Die Direktwahl wäre eine überzeugende Alternative zur Bundesversammlung“, sagte Süssmuth der „Rheinischen Post“. „Ich sehe nur geringe Hindernisse in der Verfassung, die gegen eine Direktwahl sprechen könnten. Sie ließen sich aus dem Weg räumen“, betonte Süssmuth. Sie ergänzte: „Es wäre eine sinnvolle Beteiligung der Bürger, würde der Bundespräsident direkt gewählt.“ Süssmuth zeigte für die bevorstehende Bundespräsidentenwahl keine Präferenz für einen Kandidaten: „Ich halte beide Kandidaten, sowohl Christian Wulff als auch Joachim Gauck, für das Amt des Bundespräsidenten für geeignet.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rita-suessmuth-fordert-direktwahl-des-bundespraesidenten-11318.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen