Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

08.04.2016

"Riester nicht die Lösung" SPD-Vize fordert Rückkehr zu höherem Renten-Niveau

„Dass das Rentenniveau so drastisch sinkt, können wir nicht zulassen.“

Köln – Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat sich für eine Rückkehr zu einem höheren Niveau der gesetzlichen Rente ausgesprochen. „Dass das Rentenniveau so drastisch sinkt, können wir nicht zulassen“, sagte Stegner in einem Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe).

Die Riester-Rente sei nicht die Lösung gewesen. „Wer die Riester-Rente bräuchte, kann sie sich nicht leisten, und wer sie sich leisten kann, braucht sie nicht.“

Wenn die Politik nicht handle, entwickle sich das Rentenniveau in Richtung von 42 oder 43 Prozent, mahnte er. „Für Gutverdiener mag das okay sein, für Normal- oder Geringverdiener geht das nicht.“ „Wer 40 Jahre gearbeitet hat, muss sich sicher sein können, dass die Rente ausreicht, sonst geht massiv Vertrauen verloren.“

Zur Finanzierung wandte sich der SPD-Linke gegen eine generelle Erhöhung der Lebensarbeitszeit. Dies würde eine Rentenkürzung für die bedeuten, „die nicht mehr können. Das ist falsch.“ Flexible Lösungen seien aber möglich. Auch könnten die Flüchtlinge zur Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme beitragen. „Wenn die Flüchtlinge vernünftig integriert werden, können sie übrigens ein Teil der Lösung sein.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/riester-nicht-die-loesung-spd-vize-fordert-rueckkehr-zu-hoeherem-renten-niveau-93494.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen