Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bashar Al Assad Syrien

© Bertilvidet at the English language Wikipedia / CC BY-SA 3.0

07.12.2015

SPD-Verteidigungsexperte Arnold Richtige Lehren aus Militäreinsätzen in Afghanistan und Irak ziehen

„Diese Idee ist, glaub´ ich, ziemlich tot in der internationalen Gemeinschaft.“

Berlin – Der SPD-Politiker Rainer Arnold hat davor gewarnt, beim Militäreinsatz in Syrien die Fehler zu wiederholen, die in Afghanistan oder im Irak gemacht wurden.

Der sicherheitspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion sagte am Montag im rbb-inforadio: „Die ganz große Lehre in Afghanistan, aber auch der Amerikaner in ihrem Irakkrieg ist: Es ist falsch, zu glauben, man kann von außen kommen und mit 140.000 Soldaten – soviele waren es in Afghanistan – einen Staat neu gründen könne. Diese Idee ist, glaub´ ich, ziemlich tot in der internationalen Gemeinschaft.“

Es sei falsch, alle Sicherheitsstrukturen, die ein zerfallendes Land habe, „in die Wüste zu schicken“. Wenn man einen Diktator oder ein Regime wie das der Taliban verjage, müsse man sich auf Teile von deren Administration, Polizei und Militär stützen, damit kein Machtvakuum entstehe.

Die zweite Lehre sei, „wenn man schon mit sovielen Soldaten und zivilen Aufbauhelfern dort ist, dann muss man das, was man vorhat, viel entschlossener vorantreiben“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/richtige-lehren-aus-militaereinsaetzen-in-afghanistan-und-irak-ziehen-91954.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen