Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Franck Ribéry FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

01.11.2013

Ribery Liebeserklärung an Bayern München

„Ich genieße es, das Trikot des FC Bayern zu tragen.“

München – Europas Fußballer des Jahres, Franck Ribéry, kann sich einen Weggang vom FC Bayern München nicht vorstellen: „Ich möchte noch viele Jahre hier bleiben und Titel gewinnen.

Die Mitarbeiter, die Fans und meine Mannschaftskollegen lieben mich und ich liebe sie“, sagte der französische Flügelflitzer im Gespräch mit der türkischen Zeitung „Fanatik“. „Ich bin bei Bayern sehr glücklich. Noch wichtiger ist, dass meine Frau und meine Kinder hier glücklich sind.“

Er habe in München den größten Schritt in seiner Fußballer-Karriere gemacht, so der 30-Jährige weiter. „Nach meinem Wechsel zu Bayern habe ich den größten Schritt in meiner Karriere gemacht. Ich bin dank dieses Klubs Europas Fußballer des Jahres geworden. Ich genieße es, das Trikot des FC Bayern zu tragen“, betonte der französische Nationalspieler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ribery-liebeserklaerung-an-bayern-muenchen-67184.html

Weitere Nachrichten

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Schiedsrichterin Steinhaus hat keine Angst vor Fehlentscheidungen

Bibiana Steinhaus, ab kommender Saison erste Schiedsrichterin in der ersten Fußball-Bundesliga, hat keine Angst, ihre Reputation durch Fehlentscheidungen ...

Weitere Schlagzeilen