Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

13.01.2013

Horst Seehofer Rentenpaket noch vor der Bundestagswahl

Man dürfe die Bürger nicht auf die Zeit nach der Wahl vertrösten.

Berlin – Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer will noch vor der Bundestagswahl eine Rentenreform verabschieden. Man dürfe die Bürger nicht auf die Zeit nach der Wahl vertrösten, sagte Seehofer dem ARD-Magazin „Bericht aus Berlin“. Für die CSU habe erste Priorität, die Kindererziehungszeiten für Geburten vor 1992 in der Rente zu verbessern. CDU und CSU wollen ihre Position zur Rente noch im Frühjahr formulieren.

Außerdem äußerte Seehofer im Interview Verständnislosigkeit für die Personalrochade im Aufsichtsrat des Berliner Flughafen BER. Platzeck sei ja „nicht irgendjemand“ gewesen. „Denn es waren ja Wowereit und Platzeck, die in der Führung waren und insofern ist es für mich schwer nachzuvollziehen, aber letzten Endes müssen das die Verantwortlichen in Berlin selbst entscheiden. Da möchte ich von Bayern nicht als Besserwisser auftreten“, so Seehofer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rentenpaket-noch-vor-der-bundestagswahl-58994.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen