Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Renten-Präsident Rische fordert freiwillige Zusatzbeiträge für die Rente

© dts Nachrichtenagentur

29.10.2011

Rente Renten-Präsident Rische fordert freiwillige Zusatzbeiträge für die Rente

Berlin – Zur Eindämmung der Altersarmut hat der Präsident der Deutschen Rentenversicherung, Herbert Rische, freiwillige Zusatzbeiträge für die Rentenversicherung gefordert. „Es wäre sinnvoll, wenn die Bürger die Möglichkeit hätten, freiwillig zusätzlich in die Rentenversicherung einzahlen und sich damit für den Fall eines vorgezogenen Renteneintritts ein Polster verschaffen zu können“, sagte Rische der „Rheinischen Post“.

Im Sinne der Versicherten sei dafür eine paritätische Versicherung anzustreben. Aus Sicht Risches wäre dies für die Versicherten eine lohnende Investition: „Die gesetzliche Rentenversicherung hat für die Rentner, die heute in Rente gehen, eine Rendite bis zu vier Prozent. Für künftige Rentner wird sie bei rund drei Prozent liegen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/renten-praesident-rische-fordert-freiwillige-zusatzbeitraege-fuer-die-rente-30224.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen