Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

11.04.2014

Rente mit 63 Widerstand in Union wächst

Wendt kündigt „Nein“ zum vorgelegten Gesetzentwurf an.

Berlin – In der Union wächst der Widerstand gegen die Rente mit 63 und die Mütterrente. Als erster Bundestagsabgeordneter meldet sich nun Marian Wendt öffentlich zu Wort und kündigt sein „Nein“ zum vorgelegten Gesetzentwurf an: In einem Gastbeitrag für „Cicero Online“ erklärt der 28-Jährige, er lehne das Rentenpaket von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ab.

Die Rente mit 63 und die Mütterrente seien aus volkswirtschaftlicher Perspektive „gefährlich“, schreibt Wendt. „Sie belasten vor allem die jüngeren Generationen und setzen die Wettbewerbsfähigkeit unseres Landes leichtfertig aufs Spiel.“ Dies widerspreche „zutiefst dem Gedanken der Generationengerechtigkeit“, schreibt der stellvertretende Vorsitzende der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Die Rente mit 63 werde zudem eine gewaltige Frühverrentungswelle auslösen und den Fachkräftemangel in Deutschland weiter verschärfen. „Deshalb kann und werde ich dem aktuell vorliegenden Rentengesetz so nicht zustimmen.“

Auch an Deutschlands europäische Partner sende die Rente mit 63 ein falsches Signal, erklärte der Christdemokrat. „Warum sollen Griechenland, Italien oder Spanien mühsam ihre Haushalte sanieren und Strukturreformen durchführen, wenn wir einen großen Griff in unsere Sozialkassen machen?“ Selbst Nahles‘ Parteifreund, Altkanzler Gerhard Schröder, habe die Rente mit 63 daher als „absolut falsches Signal“ bezeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rente-mit-63-widerstand-in-union-waechst-70505.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen