Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rendsburg: 85-jähriger Rollstuhlfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

© dts Nachrichtenagentur

29.07.2011

Polizeimeldung Rendsburg: 85-jähriger Rollstuhlfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Rendsburg – In Rendsburg ist am Freitagvormittag ein Rollstuhlfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war der 85-Jährige auf dem Gehweg unterwegs, als er nach Zeugenaussagen plötzlich aus unerklärlicher Ursache nach links auf die Fahrbahn geriet. Dort streifte er den Reifen eines vorbeifahrenden Sattelzuges. Der Rollstuhlfahrer fiel auf die Fahrbahn und blieb dort liegen.

Vier Passanten leisteten sofort erste Hilfe und der Mann wurde schnell in eine Klinik gebracht, in der er noch am Vormittag seinen Verletzungen erlag. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer des Sattelzuges den Unfall nicht bemerkt hat. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rendsburg-85-jaehriger-rollstuhlfahrer-bei-verkehrsunfall-toedlich-verletzt-24786.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen