Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Obama zollt Papst Benedikt XVI. Anerkennung

© dapd

11.02.2013

Rücktrittsankündigung Obama zollt Papst Benedikt XVI. Anerkennung

„Erinnern uns gerne an unser Treffen mit dem Heiligen Vater.“

Washington – Nach der Rücktrittsankündigung von Papst Benedikt XVI. haben US-Präsident Barack Obama und seine Ehefrau Michelle dem Heiligen Vater im Namen des amerikanischen Volkes Anerkennung gezollt. „Die Kirche spielt eine wichtige Rolle in den Vereinigten Staaten und der Welt und ich wünsche denjenigen, die sich bald versammeln werden, um den Nachfolger seiner Heiligkeit Papst Benedikts XVI. zu wählen, das Beste“, sagte Obama der Zeitung „Washington Post“ zufolge in einer Mitteilung. „Michelle und ich erinnern uns gerne an unser Treffen mit dem Heiligen Vater im Jahr 2009 und ich habe unserer Zusammenarbeit in den vergangenen vier Jahren geschätzt.“

Benedikt XVI. hatte am Montag überraschend angekündigt, er wolle sein Amt aus Gesundheitsgründen am 28. Februar niederlegen. Ein neuer Papst soll nach Angaben des Vatikans bis spätestens Ostern gewählt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/religion-obama-zollt-papst-benedikt-xvi-anerkennung-59987.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen