Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„Mir haben die Beine gezittert

© dapd

12.02.2013

Giovanna Chirri „Mir haben die Beine gezittert“

Journalistin brachte als erste die Weltnachricht vom Rücktritt des Papstes.

Rom – Sie gehört auch am Dienstag noch zu den Stars in der Seiten langen Berichterstattung über den unerhörten Schritt des deutschen Pontifex. Giovanna Chirri, Vatikanistin der italienischen Nachrichtenagentur Ansa, lancierte die Nachricht über den Rücktritt von Benedikt XVI. am Montag als erste in die Welt. Ihr Bericht über den denkwürdigen Augenblick ist am Dienstag Tagesthema in italienischen Medien.

„Sicher, es war ein Scoop, aber auch eine unglaublich starke, Erschütterung, rein menschlich gesehen“, berichtet Chirri am Dienstag. Wie versteinert hätte sie die lateinischen Worte Benedikts vernommen und erst gedacht: „Das hast Du falsch verstanden.“ Aber mit klassischer Gymnasialausbildung und einem Hochschulabschluss in theoretischer Philosophie ist Latein für sie kein Problem. Und auf was sonst sollte sich der erstaunte Ausruf „wie ein Blitz aus heiterem Himmel“ des Kardinaldekans Angelo Sodano beziehen?

„Mir haben die Beine gezittert“, erzählt Chirri über die denkwürdigen Sekunden. Ohne eine Bestätigung von Vatikansprecher Federico Lombardi konnte und wollte sie eine solche Nachricht nicht freigeben. Doch der Pressechef des Heiligen Stuhls ging zunächst nicht ans Telefon. Dann kam der Rückruf. „Du hast richtig gehört, der Papst tritt zurück“ – die Worte Lombardis waren der Startschuss.

Wenige Sekunden später – um 11.46 Uhr MESZ – war die Nachricht im Netz. Doch die Begeisterung über den Knüller war geringer, als der Überschwang der Emotionen: „Ich bin auf meinem Schreibtisch zusammengeklappt und habe nur noch geweint.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/religion-mir-haben-die-beine-gezittert-60026.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen