Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kardinal Woelki will „nicht zu jungen Papst

© dapd

12.02.2013

Religion Kardinal Woelki will „nicht zu jungen Papst“

Nächste Papst muss ein Seelsorger sein, der ein Herz für die Menschen hat.

Berlin – Der Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki will als Nachfolger von Benedikt XVI. einen „nicht zu jungen Papst“. Es sei nicht verkehrt, wenn das Kirchenoberhaupt im Alter von Mitte 60 bis Anfang 70 sei, sagte der 56-jährige Kardinal am Dienstag im RBB-Inforadio. Das Amt müsse sonst über die lange Zeit von 20 bis 25 Jahren ausgefüllt werden. Woelki betonte zudem, der nächste Papst müsse ein Seelsorger sein, der ein Herz für die Menschen habe.

Benedikt XVI. hatte am Montag angekündigt, aus gesundheitlichen Gründen sein Amt am 28. Februar niederzulegen. Im September 2011 hatte er zuletzt die Hauptstadt besucht, sich dabei ins Goldene Buch eingetragen und im Olympiastadion einen Gottesdienst abgehalten. Außerdem ernannte er im vergangenen Jahr den Berliner Erzbischof zum Kardinal, der jetzt den neuen Papst mitwählt.

Das Erzbistum ist flächenmäßig das zweitgrößte in Deutschland. Es umfasst Berlin, weite Teile Brandenburgs und Vorpommern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/religion-kardinal-woelki-will-nicht-zu-jungen-papst-60024.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen