Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frankfurt Heiligkreuzkirche

© Dirk Ingo Franke / CC BY-SA 3.0

21.05.2016

Religion Bischof Bode fordert mehr Frauen in Leitungspositionen der Kirche

Wir brauchen dafür mehr Förderung und Mentoren-Programme-

Osnabrück – Der Osnabrücker Bischof Bode hat mehr Leitungspositionen für Frauen in der Kirche gefordert. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) sagte Bode: „Frauen müssen mehr Leitungsverantwortung in der Kirche haben.“ Dafür setze er sich als Vorsitzender der Frauenkommission in der Bischofskonferenz ein. Das Bistum Osnabrück sei vor 14 Jahren das erste mit einer Frau als Leiterin des Seelsorgeamtes gewesen.

Es sollten mehr Frauen etwa an der Spitze kirchlicher Verwaltungen und katholischer Bildungseinrichtungen stehen. „Wir brauchen dafür mehr Förderung und Mentoren-Programme für Frauen“, forderte Bode. Er begrüßte, dass Papst Franziskus die Debatte über Frauen als Diakone angestoßen hatte.

Dass Frauen künftig auch zum Priester geweiht werden könnten, sieht Bode skeptisch. Dadurch könne der Priestermangel nicht gelindert werden: „Dass der Priesternachwuchs unter Frauen erheblich höher wäre, glaube ich nicht.“

Bischof Bode verteidigte den Zölibat, der als ein Grund für den Priestermangel gilt: „Ich halte den Zölibat immer noch für angemessen. Er ist eine gute Möglichkeit, sich mit all seinen Kräften auf eine Sache einzulassen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/religion-bischof-bode-fordert-mehr-frauen-in-leitungspositionen-der-kirche-93984.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen