Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Relaunch von VZ-Netzwerken

© dts Nachrichtenagentur

29.09.2011

"BasicThinking" Relaunch von VZ-Netzwerken

„Wir müssen uns auf die konzentrieren, die noch da sind.“

Berlin – Angesichts der wachsenden Facebook-Gemeinde, will das Berliner Unternehmen der VZ-Netzwerke mit einem Relaunch von SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ den Anschluss halten. „Wir glauben nicht, dass die Nutzer von Facebook zurückkommen. Wir müssen uns auf die konzentrieren, die noch da sind“, sagte VZ-Geschäftsführer Clemens Riedl im Gespräch mit dem Blog „BasicThinking„.

Die Neuerungen sind vor allem optisch auffällig. So wurde im SchülerVZ die Farbe Pink durch Blaugrün ersetzt. Zudem wurde aus MeinVZ jetzt FreundeVZ. Außerdem wurden alle drei Plattformen mit neuen Funktionen ausgestattet. StudiVZ bekommt zum Beispiel „Meine Lehrveranstaltung“, MeinVZ/FreundeVZ „Mein Nachtleben“ und SchülerVZ „Meine Klasse“. Das sind geschützte Bereiche, in denen die Nutzer Partys planen oder Hausaufgaben tauschen können. Die „Gruppen“ wurden in „Themen“ umgewandelt.

Die neuen Netzwerkvarianten sind sogenannte Testversionen und dauern sechs bis neun Monate. Mittels eines Fünf-Sterne-Systems haben Nutzer die Möglichkeit, alle Änderungen zu bewerten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/relaunch-von-vz-netzwerken-28877.html

Weitere Nachrichten

Google-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Kommission Rekord-Wettbewerbsstrafe gegen Google verhängt

Die EU-Kommission hat eine Rekord-Wettbewerbsstrafe in Höhe von 2,4 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Google habe seine marktbeherrschende Stellung ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Digitalwirtschaft droht mit Klage

Der Verband der Internetwirtschaft (Eco) hält die Änderungen am sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Weitere Schlagzeilen