Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Rekord: 14-jährige Golferin gewinnt Profiturnier

© dapd

29.01.2012

Rekord Rekord: 14-jährige Golferin gewinnt Profiturnier

Die in Südkorea geborene Ko löst Ryo Ishikawa als jüngsten Turniersieger bei den Golfprofis ab.

Sydney – Die erst 14 Jahre alte Lydia Ko aus Neuseeland hat als bisher jüngste Spielerin ein Golfturnier im Profibereich gewonnen. Ko siegte bei den New South Wales Open in Sydney. Die weltbeste Amateurspielerin beendete das Frauen-Turnier 14 Schläge unter Par und gewann mit vier Schlägen Vorsprung auf Becky Morgan (Wales).

Die in Südkorea geborene Ko löst Ryo Ishikawa als jüngsten Turniersieger bei den Golfprofis ab. Der Japaner hatte im Alter von 15 Jahren seinen ersten Profititel gewonnen. Bei den Frauen hielt bisher die Australierin Amy Yang, die ihren ersten Pro-Triumph mit 16 Jahren gefeiert hatte, die Alters-Bestmarke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rekord-14-jaehrige-golferin-gewinnt-profiturnier-36843.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Pfeifkonzert DFB stellt Halbzeitshow auf den Prüfstand

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) stellt nach der massiven Kritik am Auftritt von Sängerin Helene Fischer die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale in Berlin auf ...

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Weitere Schlagzeilen